ATENSOR 6D Localization

Durch die ATENSOR 6D Localization werden die vorgegebenen Werkstücke in den dreidimensionalen Aufnahmen lokalisiert, wobei die Lage der Werkstücke auf Basis von CAD-Daten in sechs Dimensionen (3D - Position + 3D - Orientierung) bestimmt wird.

Speziell im Hinblick auf die Anwendung in ATENSOR LS1-Systemen werden für die Lokalisierung keine vollständigen CAD-Daten benötigt. Vielmehr reicht ein CAD-Auszug mit repräsentativen Merkmalen (z.B. bei allen Teilen vorhandene Montagepunkte).

Die ATENSOR 6D Localization basierend auf dreidimensionalen Aufnahmen bietet gegenüber der klassischen Lokalisierung in zweidimensionalen Aufnahmen wesentliche Vorteile.

Speziell bei einfarbigen Werkstücken, bei denen sich die Werkstückkonturen in zweidimensionalen Aufnahmen kaum abzeichnen, stoßen die konventionellen Systeme an ihre Grenzen. Hier liefert die ATENSOR 6D Localization durch die Verwendung von 3D-Aufnahmen deutlich robustere Ergebnisse.

6D-Lageerkennung
6D-Lageerkennung
6D-Lageerkennung - CAD auf Scan ausrichten
6D-Lageerkennung - CAD auf Scan ausrichten

ATENSOR Engineering and Technology Systems GmbH
Im Stadtgut B2
A - 4407 Steyr-Gleink
office@atensor.com
+43-(0)7252-70690-0
+43-(0)7252-70690-500